Koh Mak in Thailand

Koh Mak ist eine kleine flache und sehr schöne Insel im Süden von Koh Chang. Sie gehört nicht mehr zum Nationalpark und wird daher landwirtschaftlich genutzt. Es werden Kautschuk und Kokospalmen angepflanzt. Die Insel hat zwei schöne Strände, den Suan Yai Beach im Nordwesten und den Khao Beach im Südosten, sowie ein paar Buchten, die sich aufgrund Ihrer Korallenriffe gut zum Schnorcheln eignen. Lohnenswert sind Tagesschnorchelausflüge zu kleineren Inseln mit dem Boot nach Koh Kham, Koh Kradad und Koh Rayang, echte Inselidylle, die an die Südsee erinnern. Koh Mak ist an der Schwelle, vom Tourismus entdeckt zu werden. Entsprechend rasant entstehen neue und hochpreisigere Resorts und Restaurants.

Ko Mak bietet viel Ruhe und eine traumhafte tropische Landschaft .

Mit dem Fahrrad oder Moped kann man die kleine Insel leicht selbst erkunden. Auch zu Fuß ist dies möglich. Vor allem der Nordosten ist noch sehr ursprünglich mit dichtem Wald und Kautschukplantagen. Auf Koh Mak leben etwa 450 ausgesprochen nette Thais, es gibt einen Minimarkt, eine Polizeistation, eine Schule und ein Internetcafe. Strom gibt es mittlerweile rund um die Uhr. Einige einfache Bars und Restaurants sind an den betonierten Strassen entstanden, und die Saison ist inzwischen ganzjährig, auch wenn man während der Regenzeit mit anhaltend schlechtem Wetter rechnen muss.

 

Wenn Sie nichts passendes finden können, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage.

Plub Pla Koh Mak Retreat Hotel - Thailand Reisen ****
Plub Pla Koh Mak Retreat Hotel - Thailand Reisen
Verpflegung: Verpflegung Frühstück
ab 44 €
Hotel Good Time Resort - Koh Mak - Thailand Reisen
Hotel Good Time Resort - Koh Mak - Thailand Reisen
1 Tag, Verpflegung: Verpflegung Frühstück
ab 35 €
Koh Mak Hotel Lazy Day - Thailand Reisen
Hotel Lazy Day - Koh Mak. Lazy Day ist ein Ferienhotel auf der Insel Koh Mak, Trad, Thailand - eine ...
1 Tage, Verpflegung: Verpflegung Frühstück
ab 26 €
Koh Mak Thailand Reisen
Thailand Urlaub © Reisevermittlung Gerlach - Reiseportal powered by ATeO CMS