Malaysia - Reisen - Festland - Inseln und Borneo

Malaysia

Malaysia – Schmelztiegel der Kulturen

Malaysia, im Herzen Südostasiens bietet einen einzigartigen Mix aus faszinierenden Naturlandschaften und einem Schmelztiegel aus verschiedenen Religionen und Kulturen. In Malaysia leben Chinesen, mit Indern, Malaien und anderen ethnischen Gruppen friedlich zusammen. Das Resultat sind schillernde Feste, unterschiedliche Gebräuche und nicht zu vergessen die blühende, kulinarische Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Eine Reise nach Malaysia schenkt Ihnen garantiert unvergessliche Momente und eine Rundreise gibt Einblicke in ein multikulturelles Land.

Wenn von Malaysia die Rede ist, ist meist die malaysische Halbinsel mit der Hauptstadt Kuala Lumpur gemeint. Der zweite Teil des Landes befindet sich auf Borneo in Ostmalaysia. Die Insel gehört in Teilen auch zu Brunei und Indonesien. Die Entfernung zwischen den beiden Teilen Malaysias, die vom Südchinesischen Meer getrennt sind, beträgt rund 600 Kilometer.


Von Wolkenkratzern und Kolonialgebäuden: Das Land der Kontraste

Das Wahrzeichen von Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias, die in der Nähe des Zusammenflusses der Flüsse Klang und Gomback liegt, sind die bekannten Petronas Twin Towers. Mit ihren 452 Metern Höhe sind sie die höchsten Zwillingstürme der Welt. Selten wird der Kontrast von moderner und ursprünglicher Architektur deutlicher als in Kuala Lumpur. Denn hier finden sich neben Vierteln mit großen Shopping Malls auch viele koloniale Gebäude und so hat sich die Metropole viel von ihrem alten Charme bewahrt.

Westmalaysia lässt sich auf den Cameron Highlands entdecken, die knapp 1800 m hoch liegen und deutliche angenehmere Temperaturen als im Landesinneren bieten. Hier kann man zwischen unzähligen Teeplantagen umherschweifen oder in einem der zahlreichen Gärten eine Pause einlegen. Strände sucht man hier aufgrund der Lage im Landesinneren vergeblich. Dafür lässt es sich hier dem hektischen touristischen Treiben an den Küsten entfliehen. Wer doch einmal den Strand suchen sollte, der ist zum Beispiel in Tioman an der Ostküste, bestens aufgehoben. Im Paradies für Wassersportler lässt es sich zum Beispiel prima Schnorcheln oder am feinen Sandstrand entspannen.

In Malaysia findet sich praktisch an jeder Straßenecke ein Restaurant oder eine Garküche, die Köstlichkeiten chinesischer, indischer, thailändischer, koreanischer und indonesischer Küche anbietet. Das angeblich beste malaiische Essen soll es in der Küstenstadt Melakka geben. Das Stadtbild offenbart hier zudem eine Vielzahl an historischen Gebäuden aus verschiedenen Kolonialepochen. Wer auf der Suche nach einem besonderen Urlaubssouvenir ist, wird garantiert in einem der Antiquitätengeschäfte fündig, die in den Gassen der Stadt verteilt liegen. Eine abendliche Flussfahrt bietet einem ein atemberaubendes Panorama der beleuchteten Stadt.

An der Westküste der malayischen Halbinsel liegt die Insel Penang mit ihrer Hauptstadt Georgetown, der ältesten ehemaligen britischen Kolonialsiedlung in Malaysia. Neben herrlichen Tempelbauten gibt es hier reichhaltige Gemüsemärkte oder den botanischen Garten mit seiner einzigartigen Flora und Fauna zu entdecken. Auf Penang befindet sich zudem der älteste Badeort des Landes.


Borneo und Taman Negara: Atemberaubende Regenwaldgebiete

Taman Negara gehört zum ältesten Regenwald der Welt. Mit rund 4343 Kilometern ist es auch der größte Nationalpark Malaysias. Hier kann man wandern, Tiere beobachten oder ganz abenteuerlich, eine Nacht im Dschungel schlafen. In den Orang-Asali-Dörfern kann man das Leben der indigenen Bevölkerung hautnah miterleben.

Borneo, in Ostmalaysia, ist als Insel der tropischen Regenwälder, Mangrovensümpfe und Langhäuser bekannt. Wer die ursprüngliche Natur sucht, wird sie hier nicht enttäuscht. Borneo ist doppelt so groß wie Deutschland und damit auch die drittgrößte Insel der Welt. Die hiesigen Regenwälder gehören zu den weltweit artenreichsten Wäldern. Ein Grund für den unglaublichen Reichtum an Lebensformen ist wohl auch das äquatoriale Klima, dass das gesamte Jahr über viel Wasser und Sonnenschein und damit perfekte Lebensbedingungen für die Pflanzen- und Tierwelt bietet. In der Region Sarawak, im Nordwesten Borneos, liegt zudem das bekannte Rehabilitations-Orang-Utan-Zentrum Semenggok.


Reisen nach Malaysia bedeutet Einmaliges bestaunen und Besonderes erleben. Genau diese Mixtur aus faszinierender Geschichte, landschaftlich unberührten Abschnitten sowie den verschiedenen Kulturen faszinieren. Als kompetenter Asien-Reisekenner beraten wir Sie vor Ihrem Urlaub über alle wichtigen Informationen, die Sie vor Ihrem Malaysia Urlaub wissen müssen. Wir können Ihnen individuelle Reisen nach Malaysia und Borneo anbieten, die wie für Sie maßgeschneidert und ganz nach Ihren individuellen Wünschen ausgerichtet sind.

Weitere Informationen über Einreiseformalitäten allgemeine Fragen Währung, Klima etc.: Malaysia

Borneo Deluxe - Asien
Auf dieser Borneo Rundreise durch den malayischen Staat Sarawak erwarten Sie überwältigende ...
7 Tage, Verpflegung: Verpflegung lt. Programm
ab 731 €
Malaysia - Reisen - Festland - Inseln und Borneo
Thailand Urlaub © Reisevermittlung Gerlach - Reiseportal powered by ATeO CMS